Gebt Tierheimhunden ein Zuhause

Unser Hundeleben

Mit Hunden leben lässt die Seele genesen,
das könnt Ihr in dem Büchlein lesen.

Ein Hund war prima, ein Zweite kam dazu,
und nun sind es Drei und zwar im Nu.

Ein Hund auf dem Sofa, die anderen vorm Bett,
Hungrige Mäuler in der Küche, wir finden das nett.

Die Blumenbeete sind durchpflügt und der Rasen hin,
doch im Wesentlichen haben wir anderes im Sinn.

Die Winter sind mühsam, mal nass und mal klamm,
die Hunde sind schmutzig und oft voller Schlamm.

Einen Hundespaziergang, das finden wir immer top.
wer verschwendet schon Zeit für Besen und Mopp.

Die Möbel sind staubig, die Fenster nicht klar,
der Boden ist schmutzig, das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, denn unglaublich schnell,
sind überall Nasenabdrücke und alles voll Fell.

Ein jeder ist anders, wir wissen wer da bellt!
Das Futter ist teuer, der Tierarzt kriegt Geld.

Ist es das wert? Soll es das sein?
Doch dann kommt einer und drückt sich ans Bein.

Der Blick wärmt das Herz und um nichts in der Welt
gäben wir einen nur her, was bedeutet schon Geld!

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich,
Wir lieben unsere Hunde und unser Leben ist reich!



































Mit Hunden leben lässt die Seele genesen,
das könnt Ihr in dem Büchlein lesen.

Ein Hund war prima, ein Zweite kam dazu,
und nun sind es Drei und zwar im Nu.

Ein Hund auf dem Sofa, die anderen vorm Bett,
Hungrige Mäuler in der Küche, wir finden das nett.

Die Blumenbeete sind durchpflügt und der Rasen hin,
doch im Wesentlichen haben wir anderes im Sinn.

Die Winter sind mühsam, mal nass und mal klamm,
die Hunde sind schmutzig und oft voller Schlamm.

Einen Hundespaziergang, das finden wir immer top.
wer verschwendet schon Zeit für Besen und Mopp.

Die Möbel sind staubig, die Fenster nicht klar,
der Boden ist schmutzig, das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, denn unglaublich schnell,
sind überall Nasenabdrücke und alles voll Fell.

Ein jeder ist anders, wir wissen wer da bellt!
Das Futter ist teuer, der Tierarzt kriegt Geld.

Ist es das wert? Soll es das sein?
Doch dann kommt einer und drückt sich ans Bein.

Der Blick wärmt das Herz und um nichts in der Welt
gäben wir einen nur her, was bedeutet schon Geld!

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich,
Wir lieben unsere Hunde und unser Leben ist reich!










Lieber Stefan!

Hier ist nun der erste Band von MALA´s gesammelten Werken.
MALA und ich wünschen viel Freude beim Lesen
und auch Gina, Woodstock und Friedel
lassen schön grüßen!




























Mit Hunden leben lässt die Seele genesen,
das könnt Ihr in dem Büchlein lesen.

Ein Hund war prima, ein Zweite kam dazu,
und nun sind es Drei und zwar im Nu.

Ein Hund auf dem Sofa, die anderen vorm Bett,
Hungrige Mäuler in der Küche, wir finden das nett.

Die Blumenbeete sind durchpflügt und der Rasen hin,
doch im Wesentlichen haben wir anderes im Sinn.

Die Winter sind mühsam, mal nass und mal klamm,
die Hunde sind schmutzig und oft voller Schlamm.

Einen Hundespaziergang, das finden wir immer top.
wer verschwendet schon Zeit für Besen und Mopp.

Die Möbel sind staubig, die Fenster nicht klar,
der Boden ist schmutzig, das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, denn unglaublich schnell,
sind überall Nasenabdrücke und alles voll Fell.

Ein jeder ist anders, wir wissen wer da bellt!
Das Futter ist teuer, der Tierarzt kriegt Geld.

Ist es das wert? Soll es das sein?
Doch dann kommt einer und drückt sich ans Bein.

Der Blick wärmt das Herz und um nichts in der Welt
gäben wir einen nur her, was bedeutet schon Geld!

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich,
Wir lieben unsere Hunde und unser Leben ist reich!

Liebe Marita,

MALA ist eine „Verwandte“ von Eurer Maria, also auch eine Hündin aus Woltersdorf.
Wir haben sie von Linda und Bernd bekommen. Ihre Herzensfreundin Gina haben wir 2002 bei Euch gefunden, da hieß sie Fine und kam aus einer Beschlagnahmung.

Hier ist nun der erste Band von MALA´s gesammelten Werken.

Im Nachwort habe ich die homepage von Eurem Tierheim genannt und die auch auf MALAs Internetseite verlinkt.

MALA und ich wünschen viel Freude beim Lesen!




















Mit Hunden leben lässt die Seele genesen,
das könnt Ihr in dem Büchlein lesen.

Ein Hund war prima, ein Zweite kam dazu,
und nun sind es Drei und zwar im Nu.

Ein Hund auf dem Sofa, die anderen vorm Bett,
Hungrige Mäuler in der Küche, wir finden das nett.

Die Blumenbeete sind durchpflügt und der Rasen hin,
doch im Wesentlichen haben wir anderes im Sinn.

Die Winter sind mühsam, mal nass und mal klamm,
die Hunde sind schmutzig und oft voller Schlamm.

Einen Hundespaziergang, das finden wir immer top.
wer verschwendet schon Zeit für Besen und Mopp.

Die Möbel sind staubig, die Fenster nicht klar,
der Boden ist schmutzig, das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, denn unglaublich schnell,
sind überall Nasenabdrücke und alles voll Fell.

Ein jeder ist anders, wir wissen wer da bellt!
Das Futter ist teuer, der Tierarzt kriegt Geld.

Ist es das wert? Soll es das sein?
Doch dann kommt einer und drückt sich ans Bein.

Der Blick wärmt das Herz und um nichts in der Welt
gäben wir einen nur her, was bedeutet schon Geld!

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich,
Wir lieben unsere Hunde und unser Leben ist reich!






Hallo Anne!

Nun gibt es ihn doch, den ersten Band von MALA´s gesammelten Werken. Zwar handgemacht und ohne ISDN aber immerhin!
MALA und ich wünschen viel Freude beim Lesen
und auch Gina, Woodstock und Friedel
lassen schön grüßen!
































Mit Hunden leben lässt die Seele genesen,
das könnt Ihr in dem Büchlein lesen.

Ein Hund war prima, ein Zweite kam dazu,
und nun sind es Drei und zwar im Nu.

Ein Hund auf dem Sofa, die anderen vorm Bett,
Hungrige Mäuler in der Küche, wir finden das nett.

Die Blumenbeete sind durchpflügt und der Rasen hin,
doch im Wesentlichen haben wir anderes im Sinn.

Die Winter sind mühsam, mal nass und mal klamm,
die Hunde sind schmutzig und oft voller Schlamm.

Einen Hundespaziergang, das finden wir immer top.
wer verschwendet schon Zeit für Besen und Mopp.

Die Möbel sind staubig, die Fenster nicht klar,
der Boden ist schmutzig, das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, denn unglaublich schnell,
sind überall Nasenabdrücke und alles voll Fell.

Ein jeder ist anders, wir wissen wer da bellt!
Das Futter ist teuer, der Tierarzt kriegt Geld.

Ist es das wert? Soll es das sein?
Doch dann kommt einer und drückt sich ans Bein.

Der Blick wärmt das Herz und um nichts in der Welt
gäben wir einen nur her, was bedeutet schon Geld!

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich,
Wir lieben unsere Hunde und unser Leben ist reich!






Hallo Linda!

Hier ist nun der erste Band von MALA´s gesammelten Werken.
MALA und ich wünschen viel Freude beim Lesen
und auch Gina, Woodstock und Friedel
lassen schön grüßen!




























Mit Hunden leben lässt die Seele genesen,
das könnt Ihr in dem Büchlein lesen.

Ein Hund war prima, ein Zweite kam dazu,
und nun sind es Drei und zwar im Nu.

Ein Hund auf dem Sofa, die anderen vorm Bett,
Hungrige Mäuler in der Küche, wir finden das nett.

Die Blumenbeete sind durchpflügt und der Rasen hin,
doch im Wesentlichen haben wir anderes im Sinn.

Die Winter sind mühsam, mal nass und mal klamm,
die Hunde sind schmutzig und oft voller Schlamm.

Einen Hundespaziergang, das finden wir immer top.
wer verschwendet schon Zeit für Besen und Mopp.

Die Möbel sind staubig, die Fenster nicht klar,
der Boden ist schmutzig, das Sofa voll Haar.

Es leidet der Haushalt, denn unglaublich schnell,
sind überall Nasenabdrücke und alles voll Fell.

Ein jeder ist anders, wir wissen wer da bellt!
Das Futter ist teuer, der Tierarzt kriegt Geld.

Ist es das wert? Soll es das sein?
Doch dann kommt einer und drückt sich ans Bein.

Der Blick wärmt das Herz und um nichts in der Welt
gäben wir einen nur her, was bedeutet schon Geld!

Alles hat sich verändert, nichts ist mehr gleich,
Wir lieben unsere Hunde und unser Leben ist reich!







Hallo Stefanie, hallo Jürgen!


Hier ist nun der erste Band von MALA´s gesammelten Werken.

MALA und ich wünschen viel Freude beim Lesen
und auch Gina, Woodstock und Friedel
lassen schön grüßen!



Fügen Sie hier Ihren eigenen Text ein.